Wie du ein toller Gastgeber sein kannst

Ein paar Tipps und Tricks damit sich deine Übernachtungs-Gäste wie zu Hause fühlen.

Gäste zu haben ist etwas Schönes! Damit sich diese auch so richtig wohl fühlen, habe ich dir hier meine Lieblings-tricks zusammengestellt.

Viel Spass beim HOSTEN 🙂

  1. Eine weiche Kuscheldecke 
  2. Frische Handtücher. Und zwar a) Waschlappen b) Duschtücher c) Handtücher 
  3. Pflanzen und/oder frische Blumen geben einem (Gäste)raum einfach ein wunderbares Ambiente
  4. Bademantel (für ein cooooozy Feeling!)
  5. Candy! Ein paar „Zältli“ können nie schaden, oder? 🙂
  6. Zahnbürstli (zum Beispiel dieses hier aus Bambus)

Das WIFI Passwort sollte auch nicht fehlen… Das ist wohl einfach zeitgemäss 🙂 !

Kleine Gefälligkeiten wie frische Blumen, Bücher (es muss nicht gleich ein Stapel sein ;)) Seifen oder Lotions machen sich auch ganz gut! Und oh, last but not least ein hübsches Gästebett mit frisch bezogener schöner Bettwäsche ist ein Muss 🙂

Natürlich gilt hier (bei uns Zuhause) Herzlichkeit vor Perfektion 🙂 ! 

Dieser Blog Post ist in Zusammenarbeit mit IKEA entstanden. Eine Marke, die wir sehr mögen und die wir täglich nutzen.

4 comments

  1. so schön <3
    für d jugos & balkaner no: how to set healthy boundaries 😛
    und ich wür ja no hinzuefüege (introduction in) amazing vegan food! 😀 haha! <3
    freumi scho e nacht oder zwei, drü i euem Gastbettli z verbringe <3
    love u!

  2. Oooh, hübsch schaut’s aus!

    Ich bin auch Ikea fan, hihi 😉
    Mir gefällt das „Sofa“ sehr!

    Super die Zahnbürste, will mir schon lange solch eine zulegen 🙂

    Liebi Grüess
    Bibi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.