Was deinem zahnenden Baby wirklich hilft

Hier habe ich meine Lieblingstipps rund ums Zahnen zusammengestellt. Hoffentlich findest du etwas das deinem Kleinen / deiner Kleinen hilft.

Woher weisst du das dein Baby zahnt? Hier die TOP 6 Anzeichen:

  • Sabbern. Etwa zwei Monate vor dem Erscheinen des ersten Zahnes beginnt das Säbberlen.
  • Oft gefolgt von Reizbarkeit
  • Geschwollenem Zahnfleisch
  • Kauen auf festen Gegenständen
  • Oft auch typisch Ekzeme
  • Empfindlichkeit und auch häufigeres Weinen (besonders nachts)

Zähne bekommen ist mega schmerzhaft, hier meine Lieblingstipps:

  • DA SEIN. Einfach da sein für dein Baby, es halten, tragen, in das Tragetuch/den ERGO Baby nehmen und den ganzen Tag ganz nah bei dir sein lassen. Durch Nähe wurde in unserer Familie schon so manches Problem wenn nicht jedes gelöst 🙂

 

  • Nuggis und Babybreilöffel in den Tiefkühler stellen und dann zum Drauf-rumkauen geben. ICE.ICE (COLD) BABY!

 

  • Nuggi in das Eiswürfelfach reinlegen. KLICK   Entweder mit Wasser gefrieren oder mit Muttermilch

 

  • Einen kalten Waschlappen zum Draufrumkauen geben

 

 

  • Holzspielzeug zum Spielen und Kauen geben

 

  • Bernsteinkette tragen (bitte nur unter Beobachtung und dann unbedingt einmal pro Woche leicht unter lauwarmem Wasser waschen)

 

  • Ein eiskaltes Rüebli oder Gurke (bitte nur unter Beobachtung) zum Draufbeissen

 

  • Wenn alles nichts nutzt, ab ins Tragetuch und gute Nerven (und guter Kaffee) für Mama 🙂 auch dieser Zahn wird kommen

 

Welche Tipps haben euren Kleinen geholfen? Danke fürs Teilen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.